Saalflug

Saalflug
Saalflug ist inzwischen in vielen Sporthallen zu Hause, so auch bei uns. Hier fliegen technik-begeisterte Mädchen +  Jungen, Frauen + Männer jeder Altersgruppe mit Freiflug- oder Fernlenk-Modellen durch die nahezu windfreie Hallenluft.
 
Wintersaison (Oktober-April): Sonntags 10:45-14:00 Uhr
Sommersaison (Mai-September, bei „ungünstigem“ draußen-Flug-Wetter nach Absprache).
 
Unsere Gruppe: jedes Alter, zzt. 8-80 Jahre (bis 8 Jahre bitte mit Elternteil). Zuschauer und Besucher mit geeigneten Flugobjekten sind jederzeit gerne gesehen.
 
Öffentliche Auftritte bisher: Vorführungen Sportfest 2014/15/18, TSV-Weihnachtsfeiern, Kinderfassenacht(en), jährliche Abflugveranstaltungen mit Ausstellungen 2017/2018.
 
Unsere Sport-Kleidung: WICHTIG: bitte saubere Hallenschuhe, keine Strassenschuhe! Ansonsten normale legere Alltagskleidung.
 
Unsere Fluggeräte (Eigentum der Teilnehmer):
– Ferngesteuerte (RC-) Hubschrauber (Helis) und RC-Leichtflugzeuge, Quadcopter (elektrisch, vorzugsweise mit Funk-Fernsteuerung, zweite Wahl ist IR=Infrarot, da störanfällig)

– Elapor*-Glider (robuster Schaumstoff, Segel-Freiflug)
– Depron- und sonstige Wurfgleiter (Eigenbauten, Leicht-Schaumstoff / Balsaholz / Papier)
– Walkalong-Glider (Freiflug mit "künstlichem" Hangaufwind, Eigenbauten, Papier, Styropor, etc.)
– Fahrzeuge: gelegentlich kleine RC-Cars zum Erlernen der Richtungsfunktionen mit der Fernsteuerung, aber auch programmierbare LEGO-Technik-Modelle, sowie kleine Roboter bevölkern die untere Ebene.
Auch elektrische Hovercrafts glitten schon auf ihrem Luftkissen über den Hallenboden.
 
Mehrere Lehrer/Schüleranlagen sind vorhanden, mit denen schon einige Beginner die Grundfunktionen des Fernlenkfluges erlernen konnten.
 
Schnupper-Training ist jederzeit möglich.

Beiträge

Keine Einträge.

Termine

Keine Einträge.

Abonnieren

Kontakte

Schneider Michael

Bilder

 Abfliegen 2017: Aussteller, Modelle, HelferInnen, Besucher

 

 Abfliegen 2017: Flugvorfühung Jugend

 

 Zeitungsartikel WNZ vom 16.05.2014

 

 

 Abfliegen 2018: Zuschauertribüne und Modellausstellung

 

 Abfliegen 2018: Flugwettbwerb (Parcours)

 

  

 links: Walkalong-Gleiter, rechts: RC-Ufo

 

   

links: RC-Roboter,     rechts: Heli-Training im Lehrer-Schüler-Betrieb

 

  

 links: Doppelrotor Helikopter "Chinook" / Rettungshubschrauber Canad-Air, rechts: S300 als Koax-Heli

 

  

 links: Mini-Heli "Blade MSR X" mit fester Blatteinstellung (Fixed Pitch, Flybarless)

 rechts: Wurfgleiter, Night-Vapor (17g - RC: S-H-M), Doppeldecker

 

 Koax-Heli MCX2 (Beginner-Modell, RC: 3 Achsen + Motorsteuerung)

 

 Unsere "Night-Vapor-Staffel", 4 x 17 Gramm, Steuerung: Seite, Höhe, Motor